Nachrichten
Uber uns
Filiale: Botevgrad Dupnica Zlatica
Vollendete Objecte
Plan
Galerie
Kontacte

DER WEG IST DAS ZIEL.
AVTOMAGISTRALI HEMUS AG

ist ein Straßenbauunternehmen mit 100% Privatkapital. Seit ihrer Gründung übt die Gesellschaft ihre Tätigkeit durch eine Zentralverwaltung in Sofia und Filialen in Dupniica, Zlatica und Botevgrad aus. Im Unternehmen sind gegenwärtig ca. 480 Fachkräfte und Mitarbeiter in der Sommerzeit  und ca. 320 in der Wintersaison beschäftigt. Die Gesellschaft verfügt über drei Asphaltmischwerke, zwei Betonmischwerke, drei Brech – und Sortieranlagen zwei Brech –und Waschsortieranlagen, über schwere Erdaushub- und Erdbewegungstechnik, Asphaltiermaschinen, über eine Anlage zur Herstellung von einfachem und aktiviertem Steinmehl, Lastkraftwagen, Wartungs -und Reparaturstützpunkte zur Reparatur und  Wartung von Maschinenpark und Fahrzeuge, sowie diverse technologische Ausrüstung. Die Qualität der hergestellten Bauprodukte wird durch ein System zur Produktionskontrolle seitens drei staatlich akkreditierte betriebseigene Straßenbaulabors überwacht.

 Die Rohstoffe für die Herrstellung der Beton – und Asphaltgemische werden aus drei von der Gesellschaft in Konzesion beriebenen Steinbrüchen gewonnen und weiter in den sechs gesellschaftseigenen Brechmischanlagen weiter verarbeitet.

Die Gesellschaft ist nach ISO 9001: 2008, ISO 14001:2004, OHSAS 18001:2007 zertifiziert und besitzt ein Zertifikat für  Produktionsprüfung, gemäß der Verordnung über die Grundforderungen und die Auswertung der Konformität der Bauprodukte.

  Die Gesellschaft ist Mitglieg :

 

 Der Konföderation der Bulgarischen Arbeitgeber und Industriellen 

Exekutivdirektor der „Avtomagistrali Hemus“ AG ist Dipl. Ing. Nikolay Rushev- Diplomingenieur in Straßenbau, Familienvater mit 3 Kindern und einer über 30-jähriger Erfahrung im Straßenbau. Er war am Bau einer Reihe Straßenbauobjekte in Bulgarien – Autobahn Hemus, Autobahn Trakiya und weiterer Objekte, sowie am Bau von Objekten in Ausland - Nigerien, Russland u.a. beteiligt.

Dr. Dipl. Ing. Wesselin Wodenitscharow  ist 1950 in Sofia geboren. 1972 absolviert er die TU Otto von Guericke in Magdeburg, Deutschland. 1997 macht er seinen Doktortitel an der TU Magdeburg.

Von 1980 bis 1989 ist er Dozent am Institut für Metalkunde an der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften.

Seit 1989 ist er selbstständiger Unternehmer.

2001 diplomiert am Harward Business School - dreijähriges Managerprogramm für Firmeninhaber und Presidenten.